Start Finanzierung und Förderung

Finanzierung und Förderung

Für Maßnahmen zur Energieeinsparung und Nutzung Erneuerbarer Energien gibt es Geld in Form von Zuschüssen oder günstigen Kreditfinanzierungen. EU, Bund, Länder, Gemeinden und Energieversorger unterstützen die Markteinführung umweltfreundlicher Energetechniken mit einer Vielzahl von Förderprogrammen.

Der BINE-Informationsdienst bietet Förderinformationen mit allen Programmen für Privatleute an. Einfach die Postleitzahl des Objektes eingeben - Suche starten - und Sie erhalten alle Förderprogramme, die an Ihrem Gebäudestandort angeboten werden.

Der BINE Förderkompass Energie liefert hierzu Förderinformationen mit allen Programmen für Private, über Zuschüsse oder Kreditfinanzierungen. Der Förderkompass bietet online einen Wegweiser durch die Vielzahl der Förderprogramme in Deutschland. Außerdem erhalten Sie Tipps, die zu einer erfolgreichen Antragstellung beitragen. In der Rubrik NEWS des BINE Informationsdienstes finden Sie weitere interessante Neuigkeiten

Mit der Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie erhalten sie einen vollständigen und aktuellen Überblick über die Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union.

Die KfW Bank unterhält eine Förderdatenbank und Förderprogramme in Zusammenarbeit mit Banken und Sparkassen für Private und Betriebe zur Durchführung von Maßnahmen zur energetischen Gebäudesanierung, Energieeffizienz, Nutzung erneuerbarer Energien und bei Privathaushalten usw. Sie verfügt ebenfalls über einen Pool von zertifizierten Energieberatern, insbesondere für Unternehmen. Förderprodukte nur für Umwelt und Innovation finden Sie auf dieser Seite.

Die Kreissparkasse Köln informiert über Programme und Förderkredite für Investitionen in erneuerbare Energien für Privathaushalte (Wohnraum-Modernisierung, CO²-Gebäudesanierung, Ökologisches Bauen, Programm zur Förderung erneuerbarer Energien), Gewerbebetriebe (ERP Umwelt- und Effizienzprogramm, Programm zur Förderung erneuerbarer Energien) und Landwirte (Sonderprogramm der Landwirtschaftlichen Rentenbank).

Der einfache Weg zur passenden Förderung! Der Förderlotse der NRW.Bank informiert Sie über Fördermittel der NRW.Bank (z. B. mit dem NRW.Bank Effizienzkredit), des Landes, des Bundes und der EU.

Das Bundesamt fürWirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert das Heizen mit erneuerbaren Energien.
Fördersegmente und aktuelle Fördersätze

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)  hat im September 2012 eine Publikation zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten für Investitionen und Innovationen und im Juli 2012 eine Broschüre zu energiepolitischen Förderprogrammen für Unternehmen herausgebracht.

Die Modernisierung der Energieversorgung eines Gebäudes oder einer vorhandenen Liegenschaft scheitert oft an einem entscheidenden Punkt: Es fehlen die erforderlichen Finanzmittel. Das Contracting ist eine bewährte Form der Projektumsetzung, die dieses Problem oft lösen kann. Sie ermöglicht eine wirtschaftliche und umweltgerechte Sanierung, ohne eigene Investitionen tätigen zu müssen. Die EnergieAgentur NRW bietet auf ihrer Themenseite Contracting hierzu weiterführende Informationen.

Solarstrom im Keller speichern - lohnt sich das?
Unter diesem Titel hat Focus Online einen Bericht zu dem neuen Batterie-Zuschuss der KfW veröffentlicht, das ab 01.Mai 2013 gilt.

 
Copyright © 2017 Energieportal Rhein-Sieg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.